Spanien: Heiße Strände, coole Ferien

Im Südwesten von Europa befindet sich eine Halbinsel, auf der sich Portugal und Spanien befinden. In Spanien kann man selbstverständlich einen perfekten Familienurlaub am Meer verbringen, denn dieses Land ist von fast allen Seiten vom Wasser umgeben. Außerdem kennst du bestimmt Ibiza oder Mallorca. Das sind zwei spanische Inseln, auf denen man in der Sonne die Seele baumeln lassen, ein bisschen in der wunderschönen Landschaft wandern oder alle möglichen Wassersportarten ausüben kann. Das Festland ist umrahmt von berühmten Küsten wie der Costa Brave, der Costa des Sol oder der Costa de la Luz. Wenn man diese Namen ins Deutsche übersetzt, dann weiß man schon, was einen in Spanien alles erwartet: Wilde Küste, Sonnen- und Lichtküste – da sind Abenteuer für Sonnenhungrige garantiert!

Aber Spanien hat natürlich auch eine Hauptstadt und diese heißt Madrid. Vor allem, wenn es noch nicht allzu heiß ist, kannst du in dieser Stadt auf Entdeckungstour gehen. Noch heute leben dort Könige sowie Prinzen und Prinzessinnen. Wenn du manchmal gerne ein Ritter oder Burgfräulein wärst, dann musst du dir die herrschaftlichen Bauten in Madrid unbedingt anschauen! Vor langer Zeit haben übrigens die so genannten Mauren in Teilen von Spanien gelebt. Dieses Volk hat seine faszinierenden Spuren hinterlassen, denen du noch heute nachgehen kannst.

Neben Madrid ist auch Barcelona eine berühmte spanische Stadt. Im Gegensatz zu Madrid, das mitten im Landesinneren liegt, kann man in Barcelona direkt vom Stadtzentrum aus ans Meer spazieren. Dort gibt es auch einiges zu bestaunen: In einem riesengroßen Aquarium lernst du nicht nur viele unterschiedliche Fischarten kennen, sondern kannst sogar Haie und andere Meerestiere von unten betrachten. Wie das geht? Ganz einfach: Du musst nur durch einen Tunnel gehen, über dem sich ein großes Becken mit all den gefährlichen und beeindruckenden Fischen befindet.

Comments on this entry are closed.

Impressum