Türkei: Mit der Wasserrutsche ins Urlaubsvergnügen

Wenn du schon einmal in der Türkei gewesen bist, dann wirst du wissen, dass es dort ganz anders zugeht als bei uns zuhause. Die Türkei ist ein sehr faszinierendes Land, denn es befindet sich nicht nur in Europa, sondern auch in Asien. Außerdem haben die Türken einen anderen Glauben als die restlichen Europäer. Bei uns leben vor allem Christen, während in der Türkei vor allem Moslems leben. Das ist mit ein Grund, warum zum Beispiel die Gotteshäuser, die man im Islam Moscheen nennt, ganz anders aussehen wie unsere Kirchen. Vor allem dann, wenn du mit deiner Familie eine türkische Stadt erkundest, wirst du diesen Unterschied bemerken. Ankara ist die Hauptstadt der Türkei, aber Touristen besuchen meist andere Städte wie Istanbul. Dort gibt es viel zu sehen: Warst du zum Beispiel schon einmal auf einem türkischen Bazar? Auf diesen Märkten kann man einkaufen, aber das läuft nicht so ab, wie du das von zuhause kennst. Es geht sehr laut zu, denn die Verkäufer verhandeln mit den Käufern über den besten Preis und exotische, wohlriechende Düfte ziehen durch den Bazar.

Wenn du und deine Familie aber lieber ans Meer fahren, dann könnt ihr euren Urlaub ebenfalls in der Türkei verbringen! Berühmt sind zum Beispiel die kleineren Städtchen Izmir, Antalya und Bodrum. Hier kann man durch romantische Altstädte spazieren und bei einer Hafenpromenade ein erfrischendes Eis genießen. In Antalya riecht es außerdem verführerisch nach Zitronen und Orangen, denn ganz in der Nähe werden diese Früchte angebaut.

In der Türkei kannst du bisher unbekannte Welten entdecken und dabei die schönsten Badeferien erleben. In vielen Hotels gibt es auch die Möglichkeit, auf wilden Wasserrutschen den Swimmingpool unsicher zu machen. Dieses Land liegt im südöstlichsten Winkel von Europa und sorgt dafür, dass du ganz viel Sonne tanken kannst. Damit bist du für das nächste Schuljahr bestens gerüstet.

Comments on this entry are closed.

Impressum